Up ]

Sitemap
 
Contact
 

Snapshots

 
E Home
N Hiking
G Walks
L Infos
I Transport
S Imagemap
H Links
  GPS
UK_flag Summary
 
D Home
E Wandern
U Spazieren
T Infos
S Transport
C Imagemap
H Links
  GPS
D_flag Summary
 
reisen.ch - das Reiseportal der Schweiz
Schweizer Seiten

ISOS
Ortsbilder
Heritage sites

 

English:

Summary:

In this private homepage you'll find some proposals for hikes and walks in the area of Central Switzerland and nearby regions. For all the routes well marked "Wanderwege" are being used. 
Have a good time.

Where is Zug (Zoug)? 
The capital of the Kanton with the same name is about half an hour  from Zurich or Lucerne by train or private car. The Zug area is both an important business region and a lovely place in a rural environment. 
If you like hiking, it's a perfect base for shorter or more extended trips. Zug is the smallest Kanton (~state) in Switzerland, but nevertheless offers a wide net of Hiking trails ("Wanderweg").

Conventions: 
For names I'm using local expressions, for "Umlaut" the option with "e" (e.g. Zürich will be Zuerich).

Hiking: Mainly tours into the mountains (half to 1 day). Good shoes, rain/wind - coat essential. Usually it's good to have a small Rucksack with something to eat and drink. You might be happy being able to change the wet undershirt for a dry one. Don't forget the map - if it's only to see where those other tracks would lead to. Although, since all the routes are well marked, the map is not really essential. Hiking tracks (Wanderweg) are marked with yellow rhombus's, while Mountain tracks (Bergweg) are usually marked red/white (paint on rocks, sticks).

Walks Shorter tours (1 hour to half day). In the vicinity of towns and villages. Tennis shoes usually will do. "Wanderwege" are marked with yellow rhombus's.  
The tables in this site:
bulletYellow background is used for easy hikes (rather walks), while red background refers to "real" hikes, usually mountain tracks.
bulletThe km - column shows the approximate distance on the map (disregarding the height parameter). This might seem a bit strange, but together with estimated time it may be used to get an idea about "hardship" to be expected.
bulletTimes are estimates, either by me (from my last tour) or as printed on the Wanderweg sign.
bulletOn discrepancy's between the notes here and the signs you should prefer the data's of the official Wegweiser.
bulletThis site is not intended to give "secret" tips.
bulletThe most convenient maps are the special "Wanderwegkarte" in the scale 1:50'000 or 1:60'000 with the hiking tracks clearly marked. Often free panoramic and/or special maps of the local tourist office or transport/hotel enterprise  are available. If more details are needed, topographical maps with scale 1:25'000 (available from a "Papeterie" or larger bookshop) are the better choice, although here the hiking trails are not highlighted. 
The good news is, that the official tracks are clearly marked, so maps are not essential.

Changes

Back to Top of page

Deutsch:

Zusammenfassung:

In dieser privaten Homepage finden Sie einige Vorschläge für Bergtouren und Spaziergänge in der Zentralschweiz und benachbarten Regionen. Bei allen Wanderungen werden gut markierte Wanderwege benutzt.
Viel Vergnügen.

Wo liegt Zug? 
Die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons ist von Zürich oder  Luzern aus in etwa 30 Minuten erreichbar. Zug ist sowohl eine wichtige wirtschaftliche Region, als auch eine liebliche ländliche Gegend. Es ist ein idealer Ausgangsort, wenn Sie Freude an mehr oder weniger ausgedehnten Touren haben. Obwohl Zug der kleinste Schweizer Kanton ist, hat er doch ein ausgedehntes Netz von Wanderwegen.

Begriffe "Wandern" und "Spazieren": 

Wandern/Bergtouren:   Zur Hauptsache Touren in die Berge (halber bis einen Tag). Wichtig sind hier gute Schuhe und eine Wind/Regenjacke. Praktisch ist ein kleiner Rucksack mit etwas zu Trinken und Essen. Vielleicht schätzen Sie es,  wenn das nasse Unterhemd gegen ein trockenes ausgetauscht werden kann. Vergessen Sie nicht die Karte, sofern vorhanden, auch wenn es vielleicht nur darum geht, zu sehen wohin die anderen Wege führen würden. Sie werden sich aber auch ohne eigene Karte zurechtfinden. Wanderwege sind mit gelben Rhomben signalisiert, Bergwege haben weiss/rot/weisse Markierungen (Felsen/Stangen)

Spazieren Kürzere Strecken (1 Std. bis halber Tag). In der Nähe von Städten und Dörfern. Tennis Schuhe genügen. Wanderwege sind mit gelben Rhomben markiert

Zu den Tabellen in dieser Site:
bulletGelber Hintergrund weist auf leichte Wanderrouten (Spaziergänge) hin, während roter Hintergrund Informationen zu "richtigen" Wanderungen, meistens Bergtouren anzeigt.
bulletDie km - Angaben beziehen sich auf die ungefähren Distanzen auf der Karte ohne Berücksichtigung der Höhen (ohne Aequidistanz). Diese Information mag etwas sonderbar scheinen, in Verbindung mit der Zeitangabe geben sie einen Hinweis auf die zu erwartende Anstrengung.
bulletDie Zeitangaben sind ungefähr. Sie stammen entweder von mir (von meiner letzten Tour) oder von den Wanderweg-Tafeln.
bulletBei Diskrepanzen zwischen den Angaben hier und den offiziellen Wegweisern sollten die der Wegweiser bevorzugt werden. 
bulletEs ist nicht beabsichtigt in dieser Website "Geheimtipps" aufzuführen.
bulletDie bequemsten Karten sind die speziellen "Wanderkarten" im Masstab 1:50'000 oder 1:60'000, wo die Wanderwege deutlich eingezeichnet sind. Häufig sind gratis Panoramakarten und/oder Karten vom lokalen Verkehrsbüro oder den Transport/Hotel Unternehmen erhältlich. Wenn mehr Details verlangt werden, dann sind die Landes-Karten 1:25'000 (erhältlich in der "Papeterie" oder einem grösseren Buchladen) die bessere Wahl, allerdings sind hier die Wanderwege nicht hervorgehoben. 
Das Beste an Allem ist, dass die offiziellen Wanderwege sehr gut markiert sind und Wanderkarten nicht unbedingt benötigt werden.

Aenderungen

Back to Top of page

 

Up ]